Das richtige Verhalten im Brandfall

Bei einem Brand oder Unfall ist es wichtig sich richtig zu Verhalten, oder zumindest den Schaden nicht noch zu vergrößern. Ein Unfall ist für alle Beteiligten belastend – nicht nur für die Opfer, Angehörigen und Zeugen, sondern auch für die Rettungskräfte. Daher gibt es einige grundlegende Hinweise die beachtet werden sollten. Für einen Brandfall gibt die Feuerwehr zum Beispiel folgende wichtige Hinweise:

In erster Linie: Ruhe bewahren!

Bewahren Sie Ruhe und handeln Sie überlegt, aber schnell. Wenn Sie einen Brand oder Notfall melden, müssen Sie angeben wo dieser geschah, und was passiert ist. Außerdem ist es sehr hilfreich wenn Sie Aussagen über die Anzahl der Verletzten und die Arten der Verletzungen treffen können. Wenn Sie den Notfall melden, sollten Sie auch Ihre eigenen Kontaktdaten angeben und auf Rückfragen warten.

safetyIhre eigene und die Sicherheit anderer ist wichtig. Daher sollten Sie sich selber in Sicherheit bringen, doch bei Möglichkeit gefährdete Personen warnen und hilflose Menschen und auch Tiere mitnehmen. Verständigen Sie Ihre Nachbarn und andere Personen in der Umgebung. Wichtig ist auch, dass Sie Türen und Fenster aller Räume schließen um so eine Ausbreitung von Feuer und Rauch zu verhindern.

In öffentlichen Räumen werden Sie einen gekennzeichneten Fluchtweg vorfinden. Folgen Sie der Beschilderung zügig und lassen Sie Ihr Hab und Gut zurück. Ihr Leben und das anderer ist wichtiger als Wertgegenstände. Nutzen Sie niemals Aufzüge im Brandfall, denn hier kann sich der giftige Brandrauch sammeln und somit zur tödlichen Falle werden.

Einen Löschversuch mit einem Feuerlöscher, einer Löschdecke oder einer anderen Methode, sollten Sie nur unternehmen, wenn keine direkte Gefahr für Sie und andere droht. Seien Sie bedacht und achten Sie auf die mögliche Ursache des Brandes. Ein Ölbrand kann nicht mit Wasser gelöscht werden. Falls Sie keine geeigneten Möglichkeiten zum Löschen haben, verlassen Sie die Brandställe und bringen Sie sich in Sicherheit. Falls das nicht möglich ist, da etwa Ihr Fluchtweg verqualmt ist, schließen Sie Fenster und die Wohnungstür und machen Sie sich für die Feuerwehr am Fenster bemerkbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *